Willkommen bei HORA! Wir wollen Ihnen auf diesem Online-Unternehmensrundgang zeigen, warum wir ein ungewöhnliches Maschinenbauunternehmen sind und zu Deutschlands führenden Herstellern von Regelventilen und Stellantrieben für die Energie- und Gebäudetechnik gehören.

Die Holter Regelarmaturen GmbH & Co. KG (HORA) ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Sitz im ostwestfälischen Schloß Holte-Stukenbrock und beschäftigt aktuell rund 300 Mitarbeiter.  Alle Aktivitäten finden an diesem Standort statt und werden weltweit von Vertriebspartnern unterstützt.

Hier sehen Sie unseren geschäftsführenden Gesellschafter Prof. Dr. Dieter Dresselhaus. Sein Vater Georg Dresselhaus gründete das Familienunternehmen 1967. Für uns sind Kontinuität und Stabilität wichtige Werte.

Transparenz spielt bei HORA eine wichtige Rolle. Alle Mitarbeiter können sich ständig über die aktuellen Unternehmenskennzahlen informieren. Das schafft Vertrauen und stärkt die Identifikation. Viele Mitarbeiter sind bereits seit Jahrzehnten bei HORA beschäftigt.

Seit 1967 konzentrieren wir uns auf ein Geschäft: Konstruktion, Herstellung und Vertrieb von innovativen Regelarmaturen und Stellantrieben. Durch die konsequente Ausrichtung auf die Geschäftsfelder Power Technology und Flow Control bedienen wir sehr spezifisch die Kundenbedürfnisse dieser beiden Märkte.

Bei Power Technology geht es vor allem um maßgeschneiderte High-End-Lösungen für die Kraftwerkstechnik. Alle Kernprodukte entwickeln wir selbst. Dieses Niederdruck-Turbinen-Bypass-Ventil wird an ein chinesisches Kraftwerk geliefert. Es ist über 2,5 Meter hoch und wiegt mehr als 2,5 Tonnen.

Aus dem Miteinander sehr gut ausgebildeter Mitarbeiter, moderner CAD- und Simulationstools sowie professioneller Produktionsmethoden entsteht unsere Fähigkeit, Komplexität sicher zu beherrschen. Der Geschäftsbereich Power Technology exportiert fast 80 Prozent aller Produkte. Die Qualität der Produkte basiert auf Methodenkompetenz in der Entwicklung, modernsten Fertigungsanlagen und ausgefeilter Prüftechnik.

Für die Einhaltung von Lieferterminen nahe der 100-Prozent-Marke sorgt ein eigenes Auftragszentrum. Von hier aus wird die Materialbereitstellung gesteuert, der Fertigungs- und Montageprozess koordiniert und der gesamte Durchlauf eines Kundenauftrags zeitnah verfolgt: Alarmmeldungen bei Abweichungen eingeschlossen.

Modernste Technik gehört zur Betriebsausstattung. Der komplette Unternehmensgewinn wird bei HORA reinvestiert.

Vor allem im Bereich Flow Control gehört Prozessoptimierung zur Erfolgsstrategie. Schnelle und flexible Abläufe gewährleisten kurze Fertigungszeiten und eine hohe Lieferzuverlässigkeit. Die flexible Produktionssteuerung mit Kanban ist ein Beispiel dafür. Der Materialfluss wird schlank durch das verbrauchsgesteuerte Pull-Prinzip.

Durch Prozessoptimierung im Geschäftsbereich Flow Control können Regelventile und Stellantriebe für die gebäudetechnischen Anwendungen auftragsgebunden innerhalb von vier Stunden ausgeliefert werden.

Wir wissen, dass sich überdurchschnittlicher Erfolg durch überdurchschnittliche Leistung einstellt. Zur Unternehmenskultur gehört bei uns auch der Spaß an der Arbeit und ein kollegiales und familiäres Miteinander.

Unsere Mitarbeiter schätzen das eigenverantwortliche Handeln. Sie sind am Gewinn des Unternehmens beteiligt.

So sieht es in unseren Produktionshallen aus. HORA arbeitet nach der 5S-Methode. Das Prinzip "Ordnung und Sauberkeit" basiert auf dem japanischen Lean-Management-Konzept: Sortiere aus, Stelle ordentlich hin, Säubere, Standardisiere sowie Selbstdisziplin üben.

Rund 15 Prozent unserer Mitarbeiter sind Auszubildende oder Studierende an Hochschulen. Unsere Azubis wollen sich als Zerspanungsmechaniker, Technische Produktdesigner, Mechatroniker, IT-Fachinformatiker oder Industriekaufleute qualifizieren. Als Praxispartner geben wir engagierten Studenten die Möglichkeit zu einem dualen oder kooperativen Studium.

Das ist HORA. Als Wachstumstreiber beweist sich die Exzellenz - und die ist bei HORA kein Zufall. Wenn Ihnen ein Online-Unternehmensrundgang nicht reicht, besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie!