Ausbildung mit und bei HORA

Wir investieren gerne in Menschen

Wer auch morgen noch auf den globalen Märkten erfolgreich agieren will, muss nicht nur in Maschinen und Technik investieren, sondern gleichermaßen in Menschen. Einige Unternehmen haben ihr Ausbildungsengagement in den vergangenen Jahren zurückgefahren. Wir nicht. Wir haben frühzeitig auf den sich abzeichnenden Fachkräftemangel reagiert. Innerhalb der letzten fünf Jahre wurde das Angebot an Ausbildungsplätzen verdoppelt und gleichzeitig die Palette an Ausbildungsberufen erweitert. Mittlerweile sind fast 20 Prozent unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Auszubildende oder Studierende.

Von der Schulbank an die Werkbank

Heute drücken Sie noch die sprichwörtliche Schulbank, doch die Werkbank rückt so langsam als Zeichen des Übergangs von der Theorie in die Praxis in Ihr Blickfeld. Entdecken Sie die Perspektiven für Ihre Zukunft bei HORA:

Ausbildungsplätze für 2018:

  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
  • Zerspannungsmechaniker/in
  • Industriemechaniker/in
  • Mechatroniker/in
  • Technische Produktdesigner (m/w)
  • Industriekaufleute (m/w)
  • Duales technisches Studium
    • Wirtschaftsingenieurswesen
    • Maschinenbau


Ausbildungsplätze für 2017:

  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
  • Mechatroniker/in


In diesen Ausbildungsberufen erfüllen wir nicht nur die Anforderungen der vorgegebenen Ausbildungsordnungen. Wir agieren über deren Rahmen hinweg: Wir vermitteln Zusatzqualifikationen und fördern soziale und methodische Kompetenzen.

Ausbildungsbroschüre

Überblick über die Ausbildungsmöglichkeiten bei HORA. | PDF |

Ausbildung und Studium kombinieren

Eine qualifizierte praktische Fachausbildung und ein gleichzeitiges Studium zur Vorbereitung auf einen akademischen Bachelor-/Masterabschluss sind der Kern von dualen Studienmöglichkeiten, die von HORA gefördert und unterstützt werden.

Ob Sie ein klassisches duales oder ein kombiniertes/kooperatives Studium mit integrierter Berufsausbildung absolvieren möchten: Wir begleiten Sie auf diesem Weg mit betrieblichen Praxisphasen oder ermöglichen Ihnen mehrmonatige Praktika. So ergänzen Sie Ihre Studieninhalte zielorientiert um konkrete betriebliche Erfahrungen und finanzieren - ganz nebenbei - noch Ihre laufenden Studiengebühren.

Im Unternehmen werden Sie vollständig in das Tagesgeschäft einbezogen und entwickeln Verständnis für die Zusammenhänge der Abteilungen über deren Grenzen hinweg. Sie sind an aktuellen Projekten beteiligt und haben die Möglichkeit, Ihre Studien-, Projekt- und/oder Abschlussarbeiten mit ganz aktuellen betrieblichen Fragestellungen zu verknüpfen.

Ausbildungsdauer 3 bis 4 Jahre
Schulische Voraussetzungen Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife

Interessiert? Bewerben Sie sich. Sie können sich auch gerne mit uns in Verbindung setzen, wenn es um Schülerpraktika oder Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten für Studierende geht.